Verein Alter Dionysianer e.V. Rheine 1927 Jahr-
gänge

·Navigation
 Dionysianum
 -LOGIN-
 -SHOP-
 -SUCHE-
 -Archiv-
 Bernhard-Mauve
 Stipendium

·Aktuell
 Farbenfest
 Forum Dio
 
·[26] 2018
 
·[25] 2017
 
·[24] 2016
 
·[23] 2015
 
·[22] 2014 II
 
·[21] 2014 I
 
·[20] 2013
 
·[19] 2012
 
·[18] 2011
 
·[17] 2010
 
·[16] 2009
 
·[15] 2008
 
·[14] 2007
 
·[13] 2006
 
·[12] 2005
 
·[11] 2004
 
·[10] 2003
 
·[o9] 2002
 
·[o8] 2001
 
·[o0] ALLE
 Nachrichtenblatt
 Personalia
 Praxisforum
 Presseblick

·Verein
*1927
 Satzung
 Beitrag/-tritt
 Vorstand
 Kontakt
 Impressum

·Mitglieder
 Struktur:  [1498]
 LOGINs:     [215]

·Absolventen
 Struktur:  [8423]
 Jahrgang:  [358]


Forum Dionysianum
«««    2016    »»»


  FORUM DIONYSIANUM 2016

  Sonntag, 14. Februar 2016, 11:00 Uhr

  Foto-Impressionen vom 14. Februar 2016

  Dr. rer. pol. Bernd Windhoff, Abiturient des Jahrgangs 1960
  referiert zum Thema:

  "Industrialisierung in Rheine:
  Gründung, Zerstörung, Wiederaufbau und
  Börsengang der Windhoff AG."


  MV-Presseblick · 10.02.2016:
  Industriegeschichte der Stadt Rheine


  MV-Presseblick · 15.02.2016:
  Bernd Windhoff deutet Comeback an


  

  Rheine ist und war eine Industriestadt.
  Dr. Bernd Windhoff, ehemaliger Vorstands-
  Vorsitzender der Windhoff AG, wird im
  Rahmen des Forum Dionysianum am Sonntag,
  den 14.02.2016, um 11:00 Uhr in der Aula des
  Gymnasiums Dionysianum einen Vortrag halten
  zu den Themen Industrialisierung in Rheine und
  Gründung, Zerstörung im 2. Weltkrieg und
  Wiederaufbau sowie der Gang zur Börse der Windhoff AG.
  
  Der VAD, Verein Alter Dionysianer, lädt ein zu
  seiner jährlichen Vortragsreihe „Forum Dionysianum“.
  Und diesmal referiert ein Rheinenser, der weite
  Bereiche seines Themas über viele Jahre mit gestaltet hat.
  Dr. Bernd Windhoff wird sich mit seinem Rückblick auf
  die Industriegeschichte der Stadt Rheine nahtlos einfügen
  in die Reihe höchst interessanter Referenten beim
  Forum Dionysianum.
  
  Sein Engagement in den vielfältigsten Lebensbereichen,
  seine Erfolge als Unternehmer und sein großzügiges
  Mäzenatentum haben den Referenten Bernd Windhoff zu einem
  der wohl bekanntesten Rheinenser gemacht. So ist es ihm auch
  stets ein großes Anliegen, seiner ehemaligen Lehranstalt,
  dem Gymnasium Dionysianum, als Alter Dionysianer Unterstützung
  zukommen zu lassen. Zuletzt ermöglichte Bernd Windhoff über
  den VAD mit einer großzügigen Spende die Sicherung und
  Restaurierung des Langemarck-Denkmals.
  
  Der Schule selbst und ihrem Ehemaligen-Verein VAD zeigt er
  sich aktiv verbunden als Kassenprüfer des VAD seit vielen
  Jahren und seine enge Verbindung zu den Vorstandsmitgliedern.
  Daher geriet es fast zum Selbstläufer, als der VAD an
  Bernd Windhoff herantrat mit der Bitte, seinen reichen
  Erfahrungsschatz über die wirtschaftliche Entwicklung
  seiner Heimatstadt Rheine am Beispiel der Windhoff AG
  einem größeren Zuhörerkreis zugänglich zu machen.
  
  Der VAD als Veranstalter freut sich wie immer über ein
  zahlreiches Erscheinen aller interessierten Bürgerinnen
  und Bürger. Es wird kein Kostenbeitrag erhoben,
  eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
·
1999
1998
1997
1996
1995
1994
1993
1992
1991
1990
1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
1981
1980
1979
1978
1977
1976
1975
1974
1973
1972
1971
1970
1969
1968
1967
1966
1965
1964
1963
1962
1961
1960
·
ALLE